Aiptek

Das Unternehmen Aiptek wurde erst im Jahre 1997 gegründet. Somit zählt dieser Konzern zu den jüngeren Unternehmen im Bereich der Unterhaltungselektronik. Nichtsdestotrotz kann das Unternehmen schon heute auf große Erfolge zurückblicken.

Der Name Aiptek steht für neuartige und innovative Produkte, wie zum Beispiel die PenCam. Diese wurde im Jahr 2000 von Aiptek auf den Markt gebracht und innerhalb von kürzester Zeit rund 2,5 Millionen mal verkauft. Einen ähnlichen Erfolg feierte auch ein spezieller digitaler Bilderrahmen mit Kamera der Firma Aiptek im Jahr 2006. Dieser ermöglicht es nämlich ohne weiteren Aufwand, ein analoges Foto zu digitalisieren.

Aufgrund der vielen Erfolge ist dem Unternehmen Aiptek gelungen, zu expandieren. Deshalb gibt es inzwischen neben dem Hauptsitz in Hsinchu (Taiwan) auch Niederlassungen in den USA, in China und in Deutschland. Die deutsche Niederlassung befindet sich in Willich, einer Stadt im Landkreis Viersen.

Im Gegensatz zu vielen anderen asiatischen Unternehmen hat sich Aiptek spezialisiert. Dies führt unter anderem dazu, dass man von Aiptek nur wenige Produkte erwerben kann. Als Beispiele hierfür sind die digitalen Stifte, die digitalen Bilderrahmen, die Grafiktabletts, die Pico-Projektoren, die Kameras sowie die Videokameras von zu nennen.

Aiptek hat sich auf wenige Produkte spezialisiert

Wie man der Aufzählung entnehmen kann, ist die Produktbreite bei Aiptek nicht so groß. Dies ist jedoch nicht zwingend ein Nachteil, da sich Aiptek durch diese Reduzierung des Angebots spezialisieren kann. Dies führt unter anderem dazu, dass Aiptek Videokameras für alle Gelegenheiten anbieten kann. So kann man neben der klassischen Videokamera von Aiptek auch einen Camcorder für das Auto oder einen Pocket Camcorder sehr günstig erwerben. Je nach Modell und Anbieter können sich die Kosten für Videokameras von Aiptek auf etwa 50 bis 200 Euro belaufen.

Der Kauf dieser Kameras ist über verschiedene Bezugsquellen möglich. Neben autorisierten Händlern im klassischen Einzelhandel bieten inzwischen auch einige Onlinehändler Videokameras von Aiptek an. Aufgrund der Vielzahl der Anbieter lohnt es sich, einen Preisvergleich durchzuführen.

Aiptek T6HD ( Flash-Speicher,1080 pixels )

  • USB-Anschluss
Aiptek Digimo T6 HD


Aktueller Preis: EUR 54,54

Aiptek iH3 Full HD 3D Camcorder (8,1cm (3,2") 3D Display, SD / SDHC, 5 Megapixel) schwarz

  • Full HD 3D Camcorder
  • 3.2" 3D TFT Display
  • MicroUSB und miniHDMI Anschluss
  • Unterstützt den Video Upload auf YouTube über die mitgelieferte Bundle-Software
  • Lieferumfang: Aiptek3D iH3, HDMI- und USB-Kabel, Ladegerät, Bedienungsanleitung, Aufbewahrungstasche, 3D-Brille, Li-Ionen Akku
  • USB-Anschluss


Aktueller Preis:

Aiptek X3 Auto-Kamera (6 cm (2,4 Zoll) Display, Full HD, SD/SDHC-Kartenslot, Weitwinkelobjektiv, G- Sensor) schwarz

  • Full HD (1920 x 1080p) Car Camcorder zur Überwachung des Verkehrsgeschehen
  • Weitwinkel Linse für maximale Objekterfassung
  • Endlosaufnahme und Bewegungserkennung
  • Notfall- Aufnahmefunktion mit einem Tastendruck oder via Beschleunigungssensor
  • Lieferumfang: Car Camcorder X3, Netzteil für Zigarettenanzünder, miniUSB-Kabel, AV-Kabel, Saugnapf für Fensterscheibe, Montageplatte mit 3M Klebpad, gedruckter Schnelleinstieg


Aktueller Preis: