Toshiba

Das Unternehmen Toshiba, es erhielt den Namen im Jahr 1939 durch einen Zusammenschluss von zwei Unternehmen, hat seine Wurzeln im Jahr 1875. Somit zählt das japanische Unternehmen Toshiba mit zu den ältesten Technologiekonzernen der Welt. Heute arbeiten für Toshiba circa 200.000 Menschen. Diese sind in den verschiedenen Niederlassungen auf der ganzen Welt tätig.

Das Produktsortiment von Toshiba ist sehr breit. So kann man zum Beispiel Computer, Telekommunikationsgeräte, TV-Geräte, Speichermedien und Videokameras von Toshiba erhalten.

Die Preise für diese Produkte sind vergleichsweise gering. So werden die meisten Videokameras von Toshiba für einen Preis von 100 bis 200 Euro angeboten. Für einige Auslaufmodelle sind teilweise sogar noch niedrigere Preise möglich.

Videokameras von Toshiba sind meist sehr preisgünstig

Aufgrund dieses günstigen Preises überlegen viele Verbraucher, ob sie sich für eine Videokamera von Toshiba entscheiden sollen. Hier kann man jedoch keine generelle Empfehlung aussprechen. Der Grund hierfür liegt in der Tatsache, dass sich die Ansprüche an eine Videokamera von Verbraucher zu Verbraucher unterscheiden können. Wenn man hochqualitative Bild- sowie Tonaufnahmen haben und auf Extras, wie zum Beispiel einen optischen Zoom nicht verzichten möchte, darf man nicht davon ausgehen, dass eine günstige Toshiba-Videokamera mit einem Verkaufspreis von unter 100 Euro die richtige Wahl ist. Wer hohe Ansprüche hat und exzellente Aufnahmen haben möchte, muss tiefer in die Tasche greifen und sollte sich gegebenenfalls gegen eine Videokamera von Toshiba entscheiden.

Alle anderen Nutzer, die bei einer Kamera mit kleinen Schwächen, wie zum Beispiel einem etwas lauteren Geräusch beim Zoomen, gut leben können, können für einen Preis circa 150 Euro eine gute Kamera erhalten. Das Preis-Leistungs-Verhältnis bei den Videokameras von Toshiba ist durchaus angemessen. Aus diesem Grund kann man die Videokameras von Toshiba im Rahmen einer Angebotsauswahl mit einbeziehen. Man sollte aber unbedingt beachten, dass es sich bei den Videokameras von Toshiba um keine Modelle für den professionellen beziehungsweise semiprofessionellen Bereich handelt.

Bisher durchgeführte Videokamera-Tests von Toshiba

Toshiba Camileo X200

Toshiba Camileo P100 Full-HD Camcorder (7,6 cm (3 Zoll) Display, 8 Megapixel CMOS, 5-fach opt. Zoom, Kartenslot, HDMI, USB) schwarz

  • USB-Anschluss
Toshiba Camileo P100 schwarz, Neuware vom Fachhändler


Aktueller Preis:

Toshiba Camileo X400 Full-HD Camcorder (7,6 cm (3 Zoll) Touchscreen, 5 Megapixel CMOS, 23-fach opt. Zoom, Kartenleser, HDMI, USB 2.0) schwarz

  • USB-Anschluss
Toshiba Camileo X400 schwarz, Neuware vom Fachhändler


Aktueller Preis:

Toshiba Camileo S30 Full-HD Camcorder (8 Megapixel, 10-fach digital Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) Touch-Screen Display, Bildstabilisator) schwarz

  • 8 Megapixel CMOS-Sensor (Fotos in bis zu 16 Megapixel); Full HD Auflösung (1920 x 1080 Pixel)
  • 16-facher digitaler Zoom
  • 3 Zoll-Touchscreen-LCD Display
  • LED-Blitzlicht
  • Lieferumfang: CAMILEO S30 mit Li-Ion-Akku, Handschlaufe, Tasche, Netzteil, USB-Kabel, Video-Kabel, HDMI-Kabel, Stativ, Tuch, Quick Start Guide, Software CD-Rom (Bedienungsanleitung), Garantie-Broschüre, Magix Video Deluxe (Trial Version), ArcSoft Media Converter und ArcSoft Media Impression
  • USB-Anschluss
TOSHIBA Camileo S30 black


Aktueller Preis:

Toshiba Camileo X200 Full-HD Camcorder (7,6 cm (3 Zoll) Touchscreen, 8 Megapixel CMOS, 12-fach opt. Zoom, Kartenleser, HDMI, USB 2.0) schwarz

  • USB-Anschluss
CAMILEO X200 - Camcorder - High Definition


Aktueller Preis: