Testbericht Toshiba Camileo X200 – 70 Punkte

Die Camileo X200 aus dem Hause Toshiba ist im aktuellsten Test zu finden. Die Videokamera hat einen sehr geringen Anschaffungspreis aber ob sie trotzdem den Ansprüchen genügt, erfahren Sie in unserem Videokamera-Test.

Die Toshiba Camileo X200 – günstiger Anschaffungspreis, dafür gute Bildqualität

Testergebnis Toshiba Camileo X200

Im ersten Augenblick mag so mancher Verbraucher stutzig werden, wenn er den niedrigen Anschaffungspreis (aktuell ca. 150€) der Toshiba Camileo wahrnimmt und dadurch Einbußen in der Bildqualität fürchtet. Diese Abstriche bei der Bildqualität muss der Verbraucher nicht machen, dafür aber Abstriche bei der Bedienung und Ausstattung der Kamera.

Die Grundausstattung der Videokamera

Wenn man über die Grundausstattung dieses Kameramodells von Toshiba spricht, dann gibt es viel Positives zu erwähnen, es sind aber auch einige Kritikpunkte anzubringen. Positiv zu ist beispielsweise der CMOS Sensor, welcher mit der Auflösung von zehn Megapixeln Videos liefert, welche über 1920×1080 Bildpunkte verfügen und bis zu 60 Bilder die Sekunde beinhalten. Der vermeintliche Nachteil des 12-fach Objektives, die langsame Bewegung, stellt sich beim späteren Betrachten des Films eher als Vorteil heraus. Denn so kommt es zu flüssigen Übergangen im Film. Nicht von der Hand zu weisen hingegen ist die träge Arbeitsweise des Autofokus als Nachteil. Als Pluspunkt hier zu erwähnen ist allerdings, dass er sich sehr präzise scharf stellt. Zu bemängeln ist auch die Tatsache, dass die Videokamera lediglich einen automatischen Aufnahmemodus in petto hat mit Einstellungen, die kaum durch den Verbraucher beeinflussbar sind. Abhilfe schaffen hier sieben verschiedene Einstellungen, die in unterschiedlichen Aufnahmesituationen zum Einsatz kommen. Auch am Bildschirm gibt es leider Kritik anzubringen. Mit einer Größe von drei Zoll und als Touchscreen konzipiert, ist die Spiegelung zum einen relativ stark und zum Zweiten ist der Betrachtungswinkel relativ klein.

Die Bedienbarkeit der Toshiba Camileo X200

Neben dem Touchscreen hat die Toshiba Camileo X200 nur noch spärliche Bedienelemente zu bieten. So gibt es auf der Rückseite einen Auslöser, ein Wahlrad und Auswahltasten. Dieser Minimalismus setzt sich beim Bildschirmmenü fort, welches ebenfalls dem Verbraucher nur sehr wenige Einstellmöglichkeiten erlaubt. Und die Kritik in Sachen Bedienbarkeit reißt nicht ab. Es kommt nämlich noch hinzu, dass der Touchscreen Berührungen nicht präzise erkennt und zudem stark verzögert auf Eingaben reagiert. Und auch das Drehrad auf der Rückseite fällt durch Schwergängigkeit negativ auf.

Die Bildqualität der Videokamera

Zur Bildqualität hingegen kann man sich lobend über die Toshiba Camileo äußern. Kräftige Farben und viele Details dank hoher Auflösung sind hier als besondere Highlights zu erwähnen. Dennoch lässt sich auch hier ein Haar in der Suppe finden, nämlich die undeutlichen Konturen, die dafür sorgen, dass das gesamte Bild an Schärfe verliert. Positiv hingegen ist noch, dass die Anpassung an verschiedene Helligkeiten durch die Kamera mühelos geschafft wird. Das interne Mikrofon liefert einen ganz guten Klang, sodass Gespräche gut zu verstehen sind.

Fazit

Die Toshiba Camileo X200 macht beim Praxistest einen äußerst ambivalenten Eindruck. Auf der Positivseite stehen gute Videos in Full HD und der günstige Preis. Auf der Negativseite hingegen stehen die spärliche Ausstattung und schlechte Bedienbarkeit. Deshalb für diese Kamera nur 70 von 100 möglichen Punkten. Trotzdem ist die Videokamera für Einsteiger das idealle Modell. Sie ist preiswert und von ordentlicher Qualität. Profis sollten aber eher zu anderen Modellen greifen.

Preis der Videokamera bei Amazon:
Amazon

Technische Daten/Datenblatt für die Videokamera Toshiba Camileo X200

Anzeige

  • Eingebaute Anzeige: Ja
  • Anzeigegröße (Diagonal): 3 Zoll
  • Display: LCD
  • Seitenverhältnis: 16:9

Audio

  • Audio Chip: Dolby Digital 2.0
  • Audioformate: AAC
  • Eingebautes Mikrofon: Ja

Bildsensor

  • CCD-Bildsensor: CMOS
  • Total megapixels: 10

Blitz und Licht

  • Eingebauter Blitz: Ja
  • Eingebautes Licht: Ja

Gewicht u. Abmessungen

  • Gewicht: 270 g
  • Höhe: 68 mm
  • Breite: 62 mm
  • Tiefe: 122 mm

Kamera

  • 3D Kompatibilität: Nein
  • Camcorder Typ: handheld
  • Produktfarbe: Silber

Linsensystem

  • Austauschbare Linsen: Nein
  • Bildstabilisator: Ja
  • Bildstabilisator Typ: optisch
  • Optischer Zoom: 12x

Speichermedien

  • Speichermedium: Speicherkarten
  • Interne Speicherkapazität: -
  • Kompatible Speicherkarten: SD, SDHC,

Video

  • Full-HD: Ja
  • HD-Ready: Ja
  • Maximale Video-Auflösung: 1920 x 1080 pixels
  • Unterstützte Video-Modi: 1080i, 1080p, 540p

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>